Skip to main content

Video Türsprechanlage Kaufberatung & Vergleich

Es ist ein trauriges Bild: innerhalb der letzten fünf Jahre hat sich die Einbruchrate in Deutschland deutlich erhöht. 2015 gab es 33 % mehr Einbrüche als 2010 und die Dunkelziffer wird weitaus höher geschätzt. Die Statistik ist sehr ernüchternd, denn laut Focus werden tatsächlich nur 2,6 % der Einbrüche aufgeklärt.

Heutzutage ist es umso wichtiger, sich und sein Eigentum zu schützen und genau dabei wollen wir Ihnen helfen!

Wenig Zeit? Schauen Sie sich unser Fazit an, wo wir das wichtigste nochmal kurz zusammengefasst haben. Oder nutzen Sie das Inhaltsverzeichnis in der Sidebar um direkt zu für Sie relevanten Inhalten zu springen.

 

 

Gerade wenn man alleine wohnt, sind Video Gegensprechanlagen sehr praktisch, denn man hat stets die Kontrolle.

Wie oft passiert es, dass irgendjemand klingelt und man sich nicht sicher ist, ob man die Tür öffnen soll oder nicht, weil der vermeintliche Besucher beispielsweise nicht antwortet oder man nicht weiß, wer da auf der anderen Seite der Tür lauert?

Diese Situationen können gar nicht erst auftreten, wenn man eine Video Gegensprechanlage hat. Sie behalten stets die Kontrolle über die Situation und können Ihr Gegenüber viel besser abschätzen und somit auch besser entscheiden, ob Sie die Tür öffnen der eben nicht.

 

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Video Gegensprechanlage achten

Bevor Sie sich eine Video Gegensprechanlage anschaffen,
sollten Sie sich überlegen, welche Funktionen Ihnen wichtig sind.

Dies sind einige wichtige Funktionen, beziehungsweise mögliche Extra Features:

  • Gute Audio- und Videoqualität: Sehr wichtig, damit Sie auch erkennen, mit wem Sie reden und Ihr Gegenüber gut hören können.
  • Gute Verbindung: Sehr wichtig, um eine einwandfreie Video Gesprächsübertragung zu bekommen.
  • Nachtsichtfunktion: Sehr wichtig, damit Sie auch am Abend beziehungsweise nachts sehen, wer bei Ihnen klingelt.
  • Integrierter Türöffner: Wichtig, falls Sie beispielsweise Gästen von unterwegs die Tür öffnen möchten.
  • Extra Monitor: Nach belieben – Sie können sich einen separaten Überwachungsmonitor anschaffen oder die Signale mit Ihrem Smartphone empfangen.
  • App: Nach belieben – Diese brauchen Sie, falls Sie sich keinen extra Monitor besorgen möchten und Ihre Video Gegensprechanlage auch von unterwegs kontrollieren möchten.

 

video Türsprechanlage2 Draht, WLAN, IP oder Funk Video Türsprechanlage?

Für welche Video Gegensprechanlage Sie sich entscheiden sollten, ist von Ihrer momentanen Wohnsituation abhängig.

Die einfacheren Technologien, also per WLAN, IP oder Funk, kommen meist in Altbauhäusern zum Einsatz, da man für die neueren Türsprechanlagen mit 2 Draht Technik ein gesondertes Kabel (CAT-Kabel) benötigt, welches extra verlegt werden müsste.

Diese Technologie bietet eine sehr gute Videoauflösung und ist ein Favorit für Gewerbekunden. Allerdings ist sie etwas teurer als die anderen Video Gegensprechanlagen. Der große Unterschied ist die Qualität der Verbindung – eine Funk- beziehungsweise WLAN-Verbildung kann leicht abbrechen, ist aber, wie gesagt, etwas günstiger.

 

Video-Türsprechanlage-WLAN

Eine WLAN Türsprechanlage ist die modernste und einfachste Form.
Ein großer Vorteil ist, dass Sie Ihren Besuch über das Smartphone beobachten und mit ihm sogar kommunizieren können.
Dies ist beispielsweise sehr praktisch, falls Sie gerade nicht im Haus sind, jedoch ein Paket erwarten und dem Postboten eine Abstellgenehmigung erteilen möchten.
Außerdem sind einige WLAN Gegensprechanlagen mit einer Funktion ausgestattet, durch die Sie die Tür bedienen können.
Dies ist ebenfalls sehr praktisch, da Sie so Ihrem Besuch oder Ihren Mitbewohnern die Tür öffnen können, ohne selbst zuhause zu sein.
Der Knackpunkt bei dieser Variante ist die Verbindung. Falls Ihr Router in einer größeren Entfernung zur Gegensprechanlage angebracht ist oder sich dicke Wände zwischen den Komponenten befinden, könnte das Signal abbrechen, wodurch alle Funktionen ausfallen.

 

Warum eine 2 Draht Sprechanlage

Eine 2 Draht Türsprechanlage eignet sich insbesondere für Firmen.
In diesem Fall werden zwei Drähte mit einem Kabeldurchschnitt von mindestens 0,75 mm² verlegt, die ein stabiles Audio- und Videosignal, sowie eine konstante Stromversorgung gewährleisten.

Die ankommenden Bilder / Signale werden codiert und können auf mehr als 30 Monitoren angeschaut werden.
Bei der 2 Draht Technik können auch weitere Gegensprechanlagen und Klingeln ans Netzwerk angeschlossen werden.

 

IP-Türspechanlagen mit App-Anbindung

IP Gegensprechanlagen eignen sich ebenfalls wie WLAN Anlagen perfekt für den privaten Haushalt.
Sie sind relativ günstig zu erwerben und werden meist ohne zusätzlichen Monitor betrieben.

Die Türsprechanlage wird mit einer App für das Smartphone oder Tablet geliefert und dieses ersetzt dann den eigentlichen „festen“ Monitor zuhause.
Hier ist ebenfalls der große Vorteil gegeben, dass man die Gegensprechanlage von unterwegs aus bedienen kann.

Dies führt zu einem weiteren großen Pluspunkt:
Die Einbruchgefahr wird eingedämmt, weil den Tätern vorgegaukelt wird, dass sich jemand im Haus befinden würde.

Die IP Türsprechanlage kann auch über das WLAN laufen, sofern das Signal stabil ist,
was die Installation sehr vereinfacht und Sie können jederzeit problemlos Updates anweisen, da die Anlage sowieso stets mit dem Internet verbunden ist.
Allerdings besteht auch hier die Gefahr, dass die Übertragung stocken könnte.

Hier gehts zum Doorbird

 

 

Für wen eignet sich eine Funk Türsprechanlage?

Das Positive an einer Funk Türsprechanlage ist, dass weder zusätzliche Kabel verlegt werden müssen, noch der Zugang zum Internet gewährleistet sein muss.

Meist besteht die Anlage aus zwei Komponenten – einer Funkklingel mit Kamera und einer Innenstation. 

Ein weiterer Vorteil: sie ist günstig in der Anschaffung.

Allerdings kann man diese nicht von unterwegs benutzen, da die meisten Funk Türsprechanlagen eine Reichweite von wenigen hundert Metern haben.
Außerdem ist der Fluss bei Videoübertragungen oftmals abgehackt; in diesem Fall sendet die Anlage lose Bilder.

Die meisten Funk Gegensprechanlagen sind mit einer Klingel und einem Türöffner ausgestattet und eignen sich gut für Privathaushalte, die nicht zu viel Geld in eine Anlage investieren möchten.

 

 

Die Ton- & Videoqualität der Gegensprechanlage

Beim Kauf einer Gegensprechanlage mit Videofunktion sollten Sie besonders auf eine gute Ton- und Videoqualität achten.

Je besser die Qualität ist, desto entspannter geht die Unterhaltung mit dem Gegenüber von statten. Ausschlaggebend für die Qualität ist hierbei der Empfang, deswegen sollten Sie gerade bei der Anschaffung einer Funk Türsprechanlage den Radius des Empfangs testen.

 

Aufnahmebereich

Am Aufnahmebereich einer Video Gegensprechanlage lässt sich viel über die Qualität sagen – je größer der überschaubare Bereich ist, desto besser.

Im Allgemeinen wäre es von Vorteil, eine Anlage anzuschaffen, bei der Sie den Radius der Aufnahme selber einstellen können; dies bieten jedoch nicht alle Firmen an.
In jedem Fall sollte der Radius nicht weniger als 90° betragen.

 

Bildschirm

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Auflösung Ihrer zukünftigen Haustürkamera mit Monitor.

Sie sollten darauf achten, dass die Video Gegensprechanlage über mindestens 3 MP verfügt, damit Sie auch wirklich erkennen, wer vor Ihrer Haustür steht. Mittlerweile bieten viele Anbieter eine Auflösung in HD (720 p) an.

Bei WLAN und IP Türsprechanlagen gelangen die Aufnahmen auf Ihr Smartphone, sodass eine gute Wiedergabequalität im Normalfall selbstverständlich ist.

 

Freisprecheinrichtung

Die Türfreisprecheinrichtung ist eine wertvolle Investition, die Ihr Zuhause sicherer macht und eine neue Lebensqualität schafft, deswegen sollte man auch auf die Qualität der Türfreisprechanlage besonders achtgeben.

Eine Freisprechanlage mit Kamera ist deshalb die ideale Wahl, da Sie so nicht extra die Tür aufmachen müssen, um zu schauen, wer Sie besuchen will. Dadurch können Sie zwielichtigen Gestalten besser aus dem Weg gehen und Leute, die Sie nicht im Haus haben möchten einfach direkt an der Gegensprechanlage abweisen.

 

Intercom-Funktion

Intercom ist eine andere Bezeichnung für die Gegensprechanlage.
Das Wort stammt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie „untereinander kommunizieren“
Bei diesem System wird eine zwischenmenschliche Kommunikation mittels elektrischer Signale über eine Freisprechanlage ermöglicht, sodass Sie keinen Hörer abnehmen brauchen wie beim Telefon, um mit Ihrem Gegenüber verbunden zu sein.

 

Nachtsichtfunktion

Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium für den Erwerb einer Video Türsprechanlage ist die Nachtsichtfunktion.

Diese ist essentiell für die Sicherheit in Ihrem zuhause, denn eine Video Freisprechanlage, der dieses Feature fehlt, kann nur am Tag beziehungsweise bei ausreichender Beleuchtung richtig genutzt werden. Doch gerade nachts sind Einbrecher und Diebe unterwegs, weswegen eine gute Anlage über eine Nachtsichtfunktion verfügen muss.

 

Türöffner

Ein Türöffner mit Kamera ist eine sehr wichtige Funktion, die Sie auf jeden Fall beim Kauf einer Gegensprechanlage beachten sollten.

Eine Türsprechanlage mit Türöffner kann in vielen Fällen von unterwegs bedient werden. Somit können Sie nicht nur sehen, wer sich gerade auf Ihrem Grundstück aufhält, sondern können Ihrem Besuch auch die Tür öffnet, damit dieser im Haus auf Sie warten kann.
Ein praktisches Detail, welches bei einer guten und vor allem sicheren Anlage nicht fehlen darf.

 

 

Wie funktioniert eine Video Türsprechanlage?

Eine Video Türsprechanlage ermöglicht es Ihnen, Ihren Besuch nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen, bevor Sie die Tür öffnen.

Dies ist in vielen Situationen sehr praktisch, da Sie unangenehmen Gesprächen aus dem Weg gehen können.

Nachdem Ihr Besuch geklingelt hat, überträgt die Video Gegensprechanlage ein Signal an Ihren Monitor beziehungsweise Ihr mobiles Endgerät.

Sie nehmen das Signal an und starten somit gleichzeitig eine Videokonversation mit Ihrem Gegenüber.
Falls sich ein gebetener Gast vor der Tür befindet, können Sie diese von weitem, bei WLAN und IP selbst von unterwegs, öffnen.
Möchten Sie, dass der Besucher Ihr Grundstück verlässt, können Sie einer direkten Konfrontation aus dem Weg gehen, indem Sie die Person per Video auffordern, zu gehen.

 

Video Türsprechanlage Test

 

Von Stiftung Warentest ist bisher leider noch kein Video Türsprechanlagen Test durchgeführt worden.

Bei Testsieger.de gewann den Videosprechanlagen Test die M-E Trading VD 607 mit folgenden Eckdaten:
– Anzahl möglicher Wohneinheiten: 1
– Funktionen: Rufen, Sprechen, Sehen, Tür öffnen, Licht
– In den Farben Schwarz und Gold erhältlich
– Abmessungen: 106 x 278 x 27 mm

Der Video Türsprechanlagen Preischeck viel sehr gut aus, da das Gerät bereits für 170,- € zu kaufen ist. Die Videosprechanlage wurde mit 1,8 bewertet.
https://www.testsieger.de/testberichte/m-e-trading-vd-607.html

 

 

Video Türsprechanlage fürs 2 Familienhaus

Video Gegensprechanlage für ein Zweifamilienhaus

Als Video Türsprechanlage für ein 2 Familienhaus eignet sich eine 2 Draht Videosprechanlage ambesten.
Diese hat eine sehr stabile Verbindung und kann problemlos durch weitere Gegensprechanlagen und Monitore ergänzt werden.

Selbstverständlich ist diese Video Türsprechanlage auch für ein 3 Familienhaus bestens geeignet, da man das Geschehen vor der Tür auf bis zu 32 Monitoren nachverfolgen kann.

Die höheren Kosten einer 2 Draht Gegensprechanlage könnten von den Parteien geteilt werden,
was zusätzlich zur neu erworbenen Sicherheit auch die Kosten erheblich reduzieren würde.

Als Video Türsprechanlage für ein 1 Familienhaus reicht eine WLAN, IP oder sogar Funk Gegensprechanlage meist vollkommen aus, wobei die ersten beiden bevorzugt eingesetzt werden sollten.

 

 

Warum überhaupt eine Türsprechanlage mit Kamera kaufen?

Sicherlich kamen Ihnen bereits Zweifel auf, ob eine solche Investition in eine Video Freisprechanlage überhaupt sinnvoll ist.
Zum einen können Sie mit ihrer Hilfe Konfrontationen aus dem Weg gehen, falls jemand Sie besucht, mit dem Sie sich einfach nicht unterhalten möchten.

Aber was noch wichtiger ist: Einbrecher werden von einer Video Gegensprechanlage eher abgeschreckt, weil sie durch die Aufnahmen erkannt werden können.
Außerdem können Sie bei vielen Modellen von unterwegs auf die Freisprechanlage zugreifen und der mögliche Täter bekommt den Eindruck, dass sich jemand im Haus befindet.
Somit ist das eine sehr lohnende Anschaffung, um Einbrüchen vorzubeugen.

 

gibt es Alternativen zur Video Türsprechanlage?

Selbstverständlich gibt es auch eine Alternative zur Video Gegensprechanlage.

Mit einer Überwachungskamera können Sie Ihr Grundstück ebenfalls im Auge behalten,
wobei auch hier viele Anbieter Apps zur Verfügung stellen, mit denen Sie von unterwegs auf die Kamera zugreifen können.
Falls Sie einen Außenbereich (beispielsweise Ihren Garten) videoüberwachen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten.

1. Sie dürfen nur Ihr eigenes Grundstück filmen! Alles andere wäre gesetzwidrig; außerdem müssen Sie Ihren Besuchern durch Schilder ersichtlich machen, dass dieser Bereich videoüberwacht wird.

2. Sie dürfen keine Gespräche oder ähnliches aufzeichnen! Mit Ton darf nur gefilmt werden, wenn der Gefilmte vorher seine Erlaubnis erteilt. Ansonsten kann das Material im Falle eines Prozesses nicht verwendet werden und Sie machen sich strafbar.

3. Eine Outdoor Überwachungskamera muss in jedem Fall wetterfest sein. Es wäre schade, wenn Sie nach einem kurzen Regenschauer keine Aufzeichnung hätten und sich eine neue Kamera anschaffen müssten.

4. Achten Sie darauf, dass die Kamera eine gute Auflösung hat. Alles unter 3 MP ist nicht empfehlenswert, da man schlicht und einfach zu wenig erkennt.

5. Outdoor Kameras sollten sichtbar angebracht werden und der Abschreckung dienen. Die meisten Täter gehen organisiert vor und vermummen sich vor der Tat, was eine Identifizierung sehr schwer macht. Allerdings schreckt es Einbrecher ab, wenn sie sehen, dass sie ein gesichertes Gelände betreten.

6. Ausgehend vom letzten Unterpunkt: Gehen Sie nicht davon aus, dass eine Überwachungskamera Attrappe zur Abschreckung reichen würde.
Wie bereits erwähnt, sind die meisten Verbrecher gut organisiert und können eine Attrappe von einer „echten“ Überwachungskamera unterscheiden.

Das Einzige, was Sie mit einer Attrappe erreichen, ist, dass Sie das Interesse der Einbrecher wecken, denn Sie würden sich nicht die Mühe machen, eine „Fake-Überwachungskamera“ aufzustellen, wenn Sie nichts Wertvolles im Haus hätten.

Allerdings können die Outdoor Überwachungskameras nicht auf die Funktionen Ihrer Tür zugreifen, weshalb Sie diese auch nicht von unterwegs für Besuch öffnen können.

 

Welche Marken gibt es bei Gegensprechanlagen?

Türsprechanlage vin SiedleDie Siedle Türsprechanlagen gehören zu den Marktführern auf Ihrem Gebiet.
Die Audio Sprechanlagen von Siedle findet man in den meisten Mietwohnungen und die Video Türsprechanlagen von Siedle erobern die Privathaushalte.
Die Firma besteht seit mittlerweile 70 Jahren und überzeugt mit Qualität und zeitlosem Design.

 

Die Ritto Türsprechanlagen gehören ebenfalls zu den ganz Großen.
Die Qualität und die Produktvielfalt der Ritto Sprechanlagen kennt keine Grenzen.
Allerdings hat Qualität auch ihren Preis, weswegen die Anlagen im hochpreisigen Segment angesiedelt sind.
Falls Sie viel Wert auf Technik legen, sollten Sie sich die Gira Türsprechanlagen anschauen.
Bei diesem Anbieter können die Türsprechanlagen nach Belieben konfiguriert werden und verfügen ebenfalls über ausgezeichnete Qualität.
Gira Sprechanlagen haben auch dementsprechend ihren Preis, wobei sich die Investition in ein langlebiges Produkt, welches für Ihre Sicherheit stets lohnt.
Andere Markenhersteller von Videogegensprechanlagen sind:

  • STR Video Sprechanlagen
  • TSC Video Sprechanlagen
  • ELRO Türsprechanlagen
  • Me Türsprechanlagen
  • Balcom Türsprechanlagen

Egal für welche Firma Sie sich entscheiden, die oben genannten Anbieter haben stets qualitative Produkte in unterschiedlichen Preisklassen auf dem Markt.

 

 

Was sollten Sie für eine hochwertige Gegensprechanlage ausgeben?

Die Preisspanne für Video Gegensprechanlagen ist relativ groß
und reicht von ca. 150,- € bis hin zu mehreren tausend Euro, wobei diese Modelle für den Privatgebrauch nicht notwendig sind und sich eher für größere Firmen eignen.

Eine gute Türsprechanlage mit Videofunktion für einen Privathaushalt kostet ungefähr zwischen 150,- € und 500,- €. Der Preis hängt davon ab, welche Funktionen in der Anlage integriert sein sollen, aber unter dem angegebenen Preis wird sich schwer eine qualitative Gegensprechanlage finden lassen.

Da es eine einmalige Anschaffung ist, die nicht nur Ihrem Wohlbefinden, sondern auch Ihrer Sicherheit dient und mehrere Jahre lang genutzt wird, sind die Preise angemessen und gar nicht so hoch wie sich die meisten Menschen vorstellen.

 

Fazit

Eine Video Gegensprechanlage ist eine wichtige Anschaffung, die Sie nicht nur vor ungebetenen Gästen, sondern auch vor Einbrüchen schützen kann.

Sie ist in vier unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, wobei WLAN und IP sich am besten für den Hausgebrauch eignen, da sie relativ günstig in der Anschaffung sind und sich leicht installieren lassen.
Bei diesen zwei Varianten können Sie die Gegensprechanlage auch von unterwegs aus steuern. Eine 2 Draht Video Gegensprechanlage eignet sich eher für den gewerblichen Gebrauch und Mehrfamilienhäuser.

Die Funk Video Sprechanlage ist höchstens für Einsteiger zu empfehlen, da viele Funktionen fehlen und die Videoübertragung oft gestört wird.

Auf Folgendes sollten Sie beim Kauf einer Video Gegensprechanlage achten:

  • Gute Video- und Audioqualität
  • Bei WLAN und IP Gegensprechanlagen sollte der Router nicht zu weit von der Anlage angebracht werden
  • Ein Radius von mindestens 90 °, damit Sie eine gewisse Fläche überschauen können
  • Ein integrierter Türöffner

Die Preise für eine gute Gegensprechanlage für den Privathaushalt bewegen sich meist im Bereich zwischen 150,- € und 500,- €, wobei dies eine langjährige Investition in Ihre Sicherheit ist, die sich auf jeden Fall auszahlt.

 

FAQ’s

Welches Kabel für Türsprechanlage?

Falls Sie sich für eine 2 Draht Video Türsprechanlage entscheiden, benötigen Sie ein CAT-Kabel, welches mindestens 0,75 mm² haben sollte.

Welche Türsprechanlage an Fritzbox?

Sie können eine WLAN Video Türsprechanlage oder eine IP Video Türsprechanlage mit Ihrer Fritzbox
(auch andere Router sind kompatibel) verbinden.

Gegensprechanlage defekt, wer zahlt?

Bei Mietwohnungen zahlt im Normalfall der Vermieter eine kaputte Gegensprechanlage.
Eine Video Gegensprechanlage, die Sie für Ihr Haus erwerben können Sie innerhalb der vereinbarten Garantie meist problemlos beim Händler instandsetzen lassen.